Heute morgen war es soweit und ein neuer Rekord in Punkto "teuerster Auktionsfisch aller Zeiten" war gemacht. Es trug sich zu was sich zutragen musste.

Im Vorfeld dieser High End Auktion war schon viel über Showa Nr. 19 gesprochen worden. Alleine das Startgebot von 7 Mio. Yen (über 50 Tausend Euro) war schon für die meisten Schwindel erregend.

Dann überschlugen sich fast die Ereignisse um diesen Koi. 4 Tage vor der Auktion holten die Farmbesitzer diesen Ausnahmekoi noch einmal aus dem Becken und machten ein neues Video auf dem man deutlich ersehen konnte das das Tier an Sumi zulegt und innerhalb von einem Monat waren auch weitere 2cm an Längenwachstum dabei und das obwohl die Tiere nicht mehr unter Futter Voll-Last gehalten wurden.

Dieses unterstreichte noch einmal die Ausnahmestellung dieses Showa der neuen Black Dragon Blutlinie. 

Dann vor zwei Tagen die Meldung vom ZNA Bandung Chapter ob es möglich sei das Momotaro in diesem Jahr die All Japan Young Koi Show mit diesem Showa und die All Japan Koi Show mit dem Muttertier gewinnen kann................ Die Diskussionen wurden weiter angeheizt durch einen Kommentar von Mark Gardner der meinte von beiden Koi sei der Kopf zu klein und jeder der Koi Entwicklung kennt weiß das ein kleiner Kopf nicht gerade auf zukünftiges Wachstum schließt. Und so kam es wie es kommen musste. Sebst Daisuke Maeda schaltete sich in diese Diskussion verhemmt ein und stellte alles richtig und klar. Dann wurde es kurz ruhig um den Koi denn die Protagonisten versammelten sich so langsam in Okayama um ihre Geldbörsen zu leeren.

Wir hatten dann im Vorfeld der Open Sale Veranstalung den First Pick und sicherten uns einen Tag vor dem eigentlichen Open Sale noch 6 wundervolle weibliche Nisai die wir hier schon gelistet haben.

Doch dann ging es am 19.11.2014 in Okayama los um den Rekord zu brechen.

Die Spannung stieg und als selbst Max San von der Max Koi Farm in Singapur bei sagenhaften 15 Mio. Yen für diesen Showa ausstieg war der Weg frei für die Protagonisten aus dem Reich der Mitte und so kam es wie es kommen musste. Für 26 Mio Yen. (über 200.000€ wenn man deutsche MwSt noch hinzu rechnet) wurde dieser Showa nach China verkauft.

Ein neuer Rekord wurde aufgestellt.

Wir gratulieren mehreren Personen an dieser Stelle:

No.1: Daisuke Maeda, seinem Vater und der kompletten Mannschaft der Momotaro Koi Farm

No. 2: Dem stolzen Besitzer eines Ausnahmeshowa der bis lang noch ungenannt bleiben wollte.

26 Mio Yen neuer Weltrekord