Tag 3

Die Nacht war kurz, ganz ehrlich, zu kurz. Aber ich will mich ja nicht beschweren, danke für die große Nachfrage nach unseren neuen Koi.

Wie dem auch sei heute Morgen wieder alles gemacht wie immer und da stand er schon dar der Kollege Daisuke, ja der hat auch nicht besser als ich ausgesehen. Bis 23.00 wwürden noch Koi eingesetzt und heute Morgen schön wieder ich da :-) . Kaum auf der Farm angekommen mit Kaffee Nummer 3 schleppte ich Daisuke an ein Becken mit Nisai Shiro-Utsuri.........nach einer weiteren Stunde war die passende Dame selektiert worden. Preis gehörtliche, Schnappatmung bekommen, nochmal gefragt ob er den Fischön nicht verkaufen möchte und dann auf den neuen Preis gewartet..........nach viel besser war es  nicht aber, nisai, female, 61cm.........muss doch irgendwie mit nach Deutschland.

Dann ging es weiter, Kundenfische bowlen, Videos, Bilder usw. Leider konnten die Koitieren der letzten Auktion nicht gebowlt werden da diese schön wieder unter volldampf Fütterung standen. Das gleich mit dem Best Nisai Becken. Aber keine Bange Lars und Marco tolle Fische und es kam noch besser.

Zufällig war der Händler anwesend über den Lion Queen verkauft wurde.Wie arbeiteten uns von Becken zu Becken bis wir auf einmal nicht mehr weiter arbeiten durfte. Wir haben uns nur angesehen und uns fragend in die Augen geschaut. Ich glaube jeder dachte nur: Scheiss, wir sind so schlecht die haben keinen Bock mehr auf uns aber dann sagte Daisuke nur: Now Lion Queen Showa Baby. I´m sexing.................. Dann war alles klar. Das aktuell wichtigste auf der Farm ist Chefsache und so kam es das sage und schreib nur noch 30 Female Tosai von Lion Queen auf der Farm sind. Daisuke selektierte weitere 4 als Männer aus und da waren es nur noch 26.................. Auf die Frage ob man kaufen kann kam ein ganz kurzes und schnelles Nein herüber. Der Händler aus Hongkong hingegen durfte sich für seinen Kunden 4 Tosai selektieren. Sobald die Tiere dann Nisai sind kann der Kunden sich dann einen Showa für Umsonst aussuchen. Das ist die übliche Vorgehensweise bei Oyagoi Kunden. Wenn dann im Herbst der Kunde selektiert hat dann schaun wir denn ich habe mir gleichen einen reserviert. Warum ich mir einen reserviert habe...............ich habe heute weitere zwei Nisai von Lion Queen gesehen............absolut genial die Tiere aus diesem Muttertier.
 

Wir dürften dann den restlichen Tag beim sexing von Tosai mithelfen. Eine sehr lehrreiche Veranstaltung.  Und dann ging es an ein Tosaibecken wo wir irgendwie nicht dran durften.......Lion Queen Tosai Female Showa......es sind nur 30 Stück da, mehr haben es nicht geschafft und davon vielen wieder 4 Tiere heraus da diese als Male gesetzt wurden. So waren es nur noch 26. Keiner dieser Female Tosai geht mehr in den Verkauf. Diese werden alle erst ab Nisai verkauft. Da musste ich sofort Nägel mit Köpfen machen und habe einen vorbestellt :-).

Wir haben die besten 5 dann in einer Wanne gesetzt und vier ausgewählt. Im Oktober hat dann der Händler von Lion Queen den ersten Pick und dann......schauen wir mal.

So rannte die Zeit ohne Ende und dann musste ich auch schon zum Zug in Richtung Kurume denn es wartet ja noch die Tosai Selektion bei Ogata auf mich. Und so kommt es jetzt das ich diesen Bericht aus dem Sakura 569 Shinkansen schreibe der hier förmlich aus allen Nähten platzt.
So ging die Zeit schnell weg und ich muss dann schnell zum Zug und habe mich auf die Reise nach Kurume gemacht. Hier hatte der Zug Verspätung. Ja das gibt es auch in diesem Land, ist doch nicht die DB hier............ach ne..........der ehemalig Chef der DB macht ja einen auf verspäteten Flughafen *lach*.......... Endlich in Kurume angekommen Empfang mit Toshi Ogata und wir gingen ins Hotel. Eingecheckt und dann ab ins Zimmer. Ja so ist das und jetzt schreibe ich einen Bericht für Euch der gleich versendet wird und in der Zwischenzeit lädt der Rechner wieder Videos hoch und das dauert..............einfach langweilig aber da muss ich durch damit Ihr wenigstens ein bischen das nachempfinden könnt was ich hier erlebe.
 
By the Way: Ich freue mich riesig am Freitag wieder meine Frau, meinen Sohn und meine Eltern zu sehen.......................
Ihr Markus Schmid