test

Nitrifikationsbakterien

Mit der gezielten Zugabe von Filter- und Schlammabbaubakterien sorgen Sie dafür, dass das biologische Gleichgewicht in Ihrem Teich aufgebaut und erhalten bleibt. Die Zugabe sollte regelmäßig erfolgen, damit der Abbau von Ammonium und Nitrit gewährleistet ist. Während des biologischen (oder biochemischen) Nitrifikationsprozesses wird Ammonium in Nitrit und Nitrit in Nitrat umgewandelt. Ammonium und Nitrit sind Fischgifte und sollten immer bei 0 sein. Filterbakterien gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Flüssige Filterbakterien sind für den sofortigen Einsatz, Bubbles oder Tabletten lösen sich langsamer auf und geben nach und nach Ihre Wirkung ab, gefriergetrocknete Pulver sind hoch konzentriert und haben mehr Power. Die Zugabe von Schlammabbaubakterien erfolgt damit Verunreinigungen und Reste biologisch abgebaut werden können. Sie unterstützen das biologische Gleichgewicht und sorgen bei schwer zugänglichen Stellen dafür, dass Schlamm und organische Reste wie Blätter abgebaut werden. Reduzieren Sie die Schadstoffe, haben die Nitrifi kationsbakterien mehr Platz um sich zu entwickeln und Ihre Fische entwickeln sich ebenfalls viel besser.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.